Zusatzmodul 1

Spirits of Nature


 “Die Geister sind nicht verschwunden.

Sie warten in den Steinen, Pflanzen und Tieren darauf,

dass wir Menschen sie entdecken.”

von den australischen Ureinwohnern

 

Die Natur und die Naturgeister aus schamanischer Sicht sehen, entdecken und erfahren lernen

Das schamanische Weltbild sagt: Alles ist belebt. Jeder Baum, jeder Strauch, jeder Stein, jede Blume hat ein eigenes energetisches Wesen.  

Diese Natur-Wesen wahrzunehmen und den Kontakt mit ihnen zu pflegen, ist ein wichtiger Schritt, unsere Mutter Erde zu achten, zu würdigen und zu heilen. Gleichzeitig heilen wir uns damit auch selber, bekommen Trost und Beistand, Kraft und Schutz.  Gerade in den aktuellen Zeiten ist es immens wichtig, sich bewusst mit der Erde zu verbinden, um selber wieder zu erkennen, dass wir Menschen nicht getrennt sind von der Natur und ihren Zyklen. 

 

Das Erscheinungsbild der Naturgeister ist so vielfältig wie ihre Anzahl. Oft können sie ihre Erscheinungsform verändern und stellen sich uns so dar, wie wir sie am besten wahrnehmen und vor allem begreifen können. Manche Menschen sehen ein klares Bild, fast wie ein Foto. Andere nehmen nur Schemen oder Energiebewegungen und Lichter wahr. Wieder andere hören oder spüren etwas. Es ist wie ein inneres Flüstern, welches tief in Berührung mit unserer Seele geht.

In diesem Modul lernen wir, die Erde als Energie und die Naturgeister auf unsere individuelle Weise wahrzunehmen und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Dies üben wir in verschiedenen Situationen. Welche das genau sind, wird sich zum Teil sehr spontan entscheiden. 

Die Geister von Steinen, Bäumen und Kräutern, von Gewässern, Bergen und Plätzen können uns Informationen geben, die in keinem Fachbuch zu finden sind. Sie erzählen uns ganz persönliche Dinge, denn nicht immer hat z.B. der gleiche Stein für jeden die gleiche Wirkung und Bedeutung. 


Inhalte

Themen Theorie & Praxis

  • Baumgeister, Geister von Steinen und Pflanzen- Welche Botschaft haben die Geister für uns?
  • Das kleine Volk beobachten lernen - wenn wir Glück und einen offenen Geist haben, zeigen sie sich uns in der Dämmerstunde
  • Trommelreisen zu den Naturwesen erlernen
  • Schamanische Stein-Rituale für Ruhe und Intuition
  • Mit heilsamen Kraftliedern für uns und die Natur bringen wir den Geistern ein Geschenk und geben ihnen und uns Lebensfreude
  • Elemente-Rituale um uns mit den Naturgeistern noch enger zu verbinden 
  • Erdverbindung schaffen über Atemrituale
  • Kraftbaum: Wir suchen intuitiv unseren persönlichen Kraftbaum, den wir für unsere schamanische Arbeit nutzen können
  • Kraftplätze: Wie und wo finde ich sie? Wo und wie kann ich mir einen eigenen Kraftplatz anlegen? Wie kann ich einen solchen Platz nutzen?
  • Geschenke an die Naturgeister – nehmen und geben: Wie können wir uns für das, was wir von den Geistern bekommen haben, erkenntlich zeigen?

Die Inhalte und der Ablauf können, je nach Bedürfnissen der Teilnehmer, variieren. Eine gewisse Flexibilität hat sich als sinnvoll erwiesen. Wir lernen aus der praktischen Erfahrung. Da Natur immer draussen ist, wird dieses Seminar, so es die Wetterlage zulässt, grösstenteils im Freien und auch bei Dunkelheit stattfinden. 

Für wen ist das Zusatzmodul 1 geeignet

  • Grundsätzlich für alle Menschen, die Techniken und Methoden für feinstofflichen Prozesse erlangen möchten
  • Für schamanisch Interessierte und naturverbundene Seelen
  • Für Menschen, die sich ganzheitlich weiterentwickeln wollen
  • Für Menschen, die offen und neugierig sind und bei Dunkelheit draussen in der Natur sein können.
  • Für Menschen, die ihre Intuition auf eine neue tiefere Ebene führen möchten.

 

Energie- und Ritualarbeit ist einfach und klar in der Anwendung sowie frei von Dogmen und Glaubensvorstellungen. 


KURSINFORMATIONEN

Kursdaten

  • Sa 19. und So 20. August 2023 

 Kurszeiten

  • Samstag von 14.30 - ca. 22.30Uhr  
  • Sonntag von 9.30 - 17.30 Uhr

Sa/So inklusive 90 Minuten Pause

Insgesamt 13 Stunden Unterricht Theorie & Praxis. 

 

Kurskosten

  • CHF 450.-

Bei Ratenzahlung ist die letzte Rate bis 2 Wochen vor Kursbeginn fällig. Ratenzahlungen müssen mit der Administration abgesprochen und terminiert werden.

 

Modulaufbau

Das Zusatzmodul 1 dauert 2 Tage. Die Zusatzmodule können auch einzeln und in freier Reihenfolge gebucht werden. Der Basiskurs 1 Energie- und Ritualarbeit wird empfohlen. Grundlegende Erfahrungen mit schamanischen Arbeitstechniken voraus gesetzt. Solltest du dir nicht sicher sein, ob deine Vorkenntnisse ausreichend sind, kontaktiere mich bitte.

 

Modulbestätigung

In jedem Modul werden theoretische Inputs zu den jeweiligen Themen erläutert (z.B. energetische Hintergründe, Neurowissenschaft und Erfahrungswerte der leitenden Person etc.). Es werden dazu auch immer schriftliche Unterlagen und eine Modulbestätigung abgegeben.

 

Lehrgangs-Zertifikat 

Es besteht auch die Möglichkeit die Seminarreihe mit einem Lehrgangs-Zertifikat abzuschliessen. Nach dem Besuch aller 5 Module wird der Seminarleitung eine Abschlussarbeit zu einem persönlich gewählten Thema in Bezug auf die Modulthemen verfasst. Die Arbeit ist innerhalb von 3 Monaten nach Beendigung des letzten Moduls im Umfang von 10-15 Seiten abzugeben. Die Formalien dazu werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben.  

 

Seminarleitung

Silke Taute

 

Veranstaltungsort:

Raum der Achtsamkeit in der Alten Spinnerei

Aarestrasse 29b

5102 Rupperswil

 

Diese Weiterbildung ist keine therapeutische Ausbildung. Energie- und Ritual-Arbeit geschieht auf eigene Verantwortung und ersetzt keine medizinische, psychotherapeutische oder anderweitige Behandlung.

 

Der Kurs findet ab 8 und mit max. 16 Teilnehmenden statt. Nach verbindlicher Anmeldung mit dem Absenden des Anmeldeformulars erhältst du eine Bestätigung mit weiteren Infos. 


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen ab 1.1.2018 Raum der Achtsamkeit
Neue AGBs 1.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.8 KB

About us

- Anerkannte Yogalehrerin SYV/EYU

- Eidgen. Fachausweis Erwachsenenbildung

- Über 2000 Ausbildungsstunden

- Krankenkassenanerkannt

- Mitglied Schweizer Yogaverband

- Mitglied EMfit - Qualitätslabel für

  Gesundheitsförderung / ZSR Nummer W334989

Administration

Erreichbarkeit: info@raum-der-achtsamkeit.ch

 

Mails werden innerhalb 48 Stunden beantwortet.

Kontakt

Raum der Achtsamkeit / Silke Taute

Alte Spinnerei

Aarestrasse 29b

5102 Rupperswil

info@raum-der-achtsamkeit.ch

+41 (0) 78 845 17 21

 

Member of

Silke Taute, Mitglied beim Schweizer Yogaverband SYV

Follow us

Raum der Achtsamkeit auf Instagram

Share us