Rückverbindung mit der Kraft des Schossraumes

Das Mysterium des ursprünglich Weiblichen


Yin Yoga im Raum der Achtsamkeit, Rupperswil bei Aarau

Viele Frauen der heutigen Zeit spüren tief in sich, dass sie nicht an ihre ganze Kraft angebunden sind und suchen nach den inneren Kraftquellen. Viele haben auch eine leise Ahnung, dass in ihrem Schossraum ein ungenutztes Potential brach liegt, aber sie finden den Zugang nicht und fühlen sich damit allein.

 

Dabei haben sich die meisten Frauen der westlichen Gesellschaft sehr weit von ihrer ursprünglichen energetischen Heimat ihres Schossraumes entfernt. Die Gründe dafür sind vielseitig und die Flucht in die oberen Chakren war oft Teil einer individuellen und kollektiven Überlebensstrategie.

 

Heute haben wir eine ziemlich einseitige Beziehung zu unserer Beckenkraft. Oft hindern uns Scham, Schuld, Sprachlosigkeit, unbewusste Beziehungsstrukturen und alte Konditionierungen daran, uns mit dieser in uns innewohnenden ureigenen lebendigen Kraft zu verbinden, die weit über das hinaus geht, was wir allgemein kennen. 


In drei Wochenenden wenden wir uns ganz dem Mysterium des ursprünglich Weiblichen zu und öffnen achtsam einige Türen, die vor langer Zeit geschlossen worden sind. Wir sinken im Kreise von Schwestern und in einem geschützten Raum tief in unseren Schossraum ein. Mit achtsamen Körperübungen, Mediationen, Ritualen und Erleben der absichtslosen Berührung spüren wir Blockierungen und hindernde Glaubensätze auf, fühlen Grenzen und Begrenzungen und geben verdrängten Energien, Bedürfnissen und Sehnsüchten einen Raum.

 

Alles, was uns nicht mehr dienlich ist, darf gesehen, gefühlt und losgelassen werden. Damit begehen wir den Weg der Heilung der weiblichen Energie in uns selber und im Kollektiv. Wir lernen die Zeichen unseres Körpers wieder auf eine ganz feine und pure Weise wahrzunehmen und ihnen zu vertrauen und  erinnern uns damit an unsere alte Fähigkeit der Intuition, die uns als wertvollen Kompass durch das Abenteuer Leben zur Verfügung steht.

 

Wenn wir uns wieder mit unserem ureigenen erdigen Wesen verbinden, gelingt es uns immer mehr, wahrhaftige Verantwortung für uns selbst zu übernehmen und uns von Bedürftigkeiten, Abhängigkeiten und Schuldzuweisungen im Aussen zu lösen. Damit wird der Weg frei für das, was eigentlich immer schon da war und in gewaltiger Kraft durch uns und mit uns fliessen und sich ausdrücken will. Wir begreifen, dass in uns und durch uns eine uralte nährende lebendige kraftvolle Liebesbeziehung wirkt, von der wir niemals wirklich getrennt worden sind und die uns mit Menschen und mit dem Universum in eine neue liebevolle und gleichzeitig selbst-bewusste Verbindung bringt.

 

Wir wenden Übungen, Meditationen und Rituale aus verschiedenen Richtungen an. Achtsamkeit und Berücksichtigung der individuellen Erfahrungen und Grenzen stehen an oberster Stelle. 



1. Kurs

 

Kontaktaufnahme mit dem Schossraum.

Wir laden Lilith, die vor langer Zeit verbannte Urkraft ein, sich wieder zu zeigen. 

2. Kurs

 

Vertiefung.

Wir spüren alte, ins Unbewusste verdrängte Energien auf (Wut, Angst, Scham, Schuld, Sprachlosigkeit). Wir laden die Kraft der wunderbaren Göttin Kali ein, welche uns zur Befreiung von inneren Ketten zur Verfügung steht. 

3. Kurs

 

Integration und Verbindung.

Wir verbinden den Schossraum wieder mit der Erde und dem Herzen. Wir üben uns über das Halschakra im Ausdruck der inneren tiefen Wahrheit und erkennen unsere Verbindung zur geistigen Welt. 



Zeit:

9.00 bis 18.00 mit Mittagspause  (Mittagsverpflegung selber mitnehmen)

 

Kosten:                CHF 390.-- pro Wochenende

                               CHF 750.—für 2 Wochenenden (Reduktion CHF 30.--)

                               CHF 1'100 für 3 Wochenenden (Reduktion CHF 70.--)

 

Daten:                  Ab Frühjahr 22, genaue Tage werden bald veröffentlicht

 

Sollte bei dir ein finanzieller Engpass vorliegen, spreche uns darauf an. Wir finden eine gemeinsame Lösung bzw. Reduktionsmöglichkeiten beim Kursbetrag.

 

Die Wochenenden haben verbindenden und aufbauenden Charakter, können aber auch einzeln besucht werden, sofern eine innere Offenheit und Bereitschaft dafür besteht.

 


Über mich

Ich bin seit einigen Jahren auf der Forschungsreise zur weiblichen Urkraft. Ich habe diverse innere und äussere Ausbildungen, Erfahrungen und Initiationen durchlebt und hatte immer die richtigen Lehrerinnen und Lehrer zur richtigen Zeit (Tantra und Schossraum, Reiki, Beckenboden, Yoga, Schamanismus, Medialität und Trance, Tanz etc.).

 

Die wichtigsten Mentorinnen auf meinem eigenen Heilungsweg der Weiblichkeit sind Hanne Schaub (Institut Bewusster Leben und Lieben, Deutschland) und Birgit Leibfried (Körpertherapeutische, mediale und schamanische Arbeit, Deutschland) sowie meine beiden wundervollen Töchter.

 

Ich lasse mich heute ausschliesslich von meiner inneren intuitiven Weisheit führen und anerkenne, dass der Weg zurück zur Weiblichkeit keinen Konzepten oder Zielen folgt und dass es kein Richtig oder Falsch gibt. Jede Frau ist eingeladen, ihren ganz eigenen Weg der Heilung beschreiten und in sich spüren, was gerade ansteht. Die weibliche Kraft der Hingabe bedeutet für mich, mich von allen bisherigen Zielen, Konzepten und Vorstellungen lösen zu dürfen und mich in jedem Moment in voller Hingabe der Energie zu öffnen und zu empfangen.

 

Ich freue mich auf Dich!

Brigitte

 

 

Wenn Du Fragen oder Unsicherheiten mit mir besprechen möchtest, dann schicke mir gern ein Mail und wir machen ein Telefongespräch aus.


Mehr Infos?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

About us

- Anerkanntes Lehrerteam SYV/EYU

- Über 1400 Ausbildungsstunden

- Krankenkassenanerkannt

- Mitglied Schweizer Yogaverband

- Mitglied EMfit - Qualitätslabel für

  Gesundheitsförderung / ZSR Nummer W334989

Kontakt

Raum der Achtsamkeit / Silke Taute

Alte Spinnerei

Aarestrasse 29b

5102 Rupperswil

info@raum-der-achtsamkeit.ch

+41 (0) 78 845 17 21

 

Member of

Silke Taute, Mitglied beim Schweizer Yogaverband SYV

Follow us

Raum der Achtsamkeit auf Instagram

Share us