Basis-modul 1

Energetik-Grundlagen für den Alltag


„Wenn du die Geheimnisse des Universums finden willst, denke in Begriffen wie Energie, Frequenz und Vibration.“

Nikola Tesla

 

„Alles ist Energie.‘‘ Dies wusste bereits Albert Einstein.

 

Im Alltag kann energetisches Verständnis eine sehr zuverlässige und kraftvolle Fähigkeit zur Unterstützung und Begleitung sein - für sich selbst und für andere.

 

In diesem Basismodul tauchen wir forschend ein in die Welt von Energie, Materie, Schwingung und Resonanz. Über die Grundlagen der energetischen Gesetzgebung nehmen wir Bezug zum menschlichen Energiefeld und erfahren, wie alles logisch miteinander verwoben ist und ineinander arbeitet. Wir erleben uns als multidimensionale Wesen und erhalten den Zugang zu ganzheitlichem Wissen.

 

Über deinen Präferenz-Wahrnehmungskanal ebnen wir die feinstoffliche Öffnung deiner Sinne. Mit Hilfe von Präsenz und Intuition werden mittels einfacher Übungen Energiefelder für dich wahrnehmbar. Damit wird der Grundstein für eine natürliche Integration der Energie- und Ritual-Arbeit in deinen Alltag und Beruf gelegt.

 

Du erlernst einfache Techniken und Rituale aus verschiedenen Traditionen, so dass du  deinen individuellen "Geschmack" in den feinstofflichen Bereichen erspüren kannst. Diese Impulse sind nach dem Kurs einsetzbar in privaten Tätigkeitsfeldern.

 

Gerne teile ich mit dir mein fundiertes und über 25 Jahre gewachsenes Erfahrungswissen als leidenschaftliche Energie-Forscherin. 

Freue dich auf ein bodenständiges und abwechslungsreiches Seminar mit Theorie, anwendbaren Techniken und Selbsterfahrung, bei dem dein Verstand abgeholt wird und sich dein energetisches Potenzial entfalten kann.


Inhalte

Einführung in verschiedene Energie-Konzepte

  • Vom Geist in die Materie – Prinzipien der Energiearbeit und energetisch-spirituelle Sichtweisen aus verschiedenen Traditionen
  • Energetisch-materielle Anatomie vom Mensch  
  • Grundlagen Energie- und Ritual-Arbeit - Innere und äussere Basis erschaffen für die sichere und klare Arbeit mit feinsten Energien

Anwendungsfelder von Energiearbeit im privaten Umfeld 

  • Meditation, Achtsamkeit und Yoga - Gehaltvolle Techniken um einen starken Fokus und Sammlung sowie innere Weisheit zu kreieren
  • Die schamanische Geisterwelt / nicht alltägliche Wirklichkeit: Was ist das? Was ist dort zu beachten? Wie ist die Geisterwelt eingeteilt?
  • Bedeutung der 4 Elemente und Himmelsrichtungen
  • Feinstoffliche Sinneskanäle kennenlernen und trainieren 
  • Die bewusste Verbindung zum höheren Selbst und der geistigen Welt initiieren und alltagsnah einsetzen 

Einführung in verschiedene Energie- und Ritual-Arbeiten 

  • Schamanische Arbeit & Rituale mit Rassel, Trommel, Kraftplatz- und Krafttierreise und  das Rufen der Spirits
  • Einrichten einer Mesa/Altar
  • Energetik: Wahrnehmung und Harmonisierung von feinstofflichen Feldern
  • Reguliertes Körper-Energiesystem/Neuroregulation entwickeln für das bewusste Halten von hochschwingenden Energiefeldern
  • Kraftvolle Rituale für den Alltag

Für wen ist das Basis-Modul 1 geeignet?

  • Grundsätzlich für alle Menschen, die Techniken und Methoden für feinstoffliche Prozesse erlangen
  • und mit Hilfe von Energiearbeit und Ritualen sich selber und anderen Menschen hilfreich zur Seite stehen möchten
  • Für Menschen, die sich ganzheitlich weiterentwickeln wollen
  • Für Menschen, die therapeutisch arbeiten  und/oder Gruppenkurse leiten und ihre Arbeit mit neuen Impulsen kreativ ergänzen sowie vertiefen möchten

Energie- und Ritualarbeit ist einfach und klar in der Anwendung sowie frei von Dogmen und Glaubensvorstellungen. Sie ist erlernbar und anwendbar im Alltag und Beruf.


KURSINFORMATIONEN

Kursdaten

  • Fr 17. - So 19. März 2023 - noch 5 Plätze frei
  • oder Fr 12. - So 14. Mai 2023 - noch 11 Plätze frei

Kurszeiten

  • Freitag von 18.00 - 21.00 Uhr
  • Samstag von 9.30 - 17.30Uhr
  • Sonntag von 9.30 - 17.30 Uhr

Sa/So inklusive 90 Minuten Mittagspause. Insgesamt 16 Stunden Unterricht Theorie & Praxis.  

 

 Kurskosten

  • CHF 560.-

Bei Ratenzahlung ist die letzte Rate bis 2 Wochen vor Kursbeginn fällig. Ratenzahlungen müssen mit der Administration abgesprochen und terminiert werden.

 

Modulaufbau

Das Basismodul 1 dauert 2,5 Tage. Es ist Voraussetzung für den Besuch des Basismoduls 2. Die Zusatzmodule können auch einzeln und in freier Reihenfolge gebucht werden.

 

Modulbestätigung

In jedem Modul werden theoretische Inputs zu den jeweiligen Themen erläutert (z.B. energetische Hintergründe, Neurowissenschaft und Erfahrungswerte der leitenden Person etc.). Es werden dazu auch immer schriftliche Unterlagen und eine Modulbestätigung abgegeben.

 

Lehrgangs-Zertifikat 

Es besteht auch die Möglichkeit die Seminarreihe mit einem Lehrgangs-Zertifikat abzuschliessen. Nach dem Besuch aller 5 Module wird der Seminarleitung eine Abschlussarbeit zu einem persönlich gewählten Thema in Bezug auf die Modulthemen verfasst. Die Arbeit ist innerhalb von 3 Monaten nach Beendigung des letzten Moduls im Umfang von 10-15 Seiten abzugeben. Die Formalien dazu werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben. 

 

Seminarleitung

Silke Taute

  

Veranstaltungsort:

Raum der Achtsamkeit in der Alten Spinnerei

Aarestrasse 29b

5102 Rupperswil  

 

Diese Weiterbildung ist keine therapeutische Ausbildung. Energie- und Ritualarbeit geschieht auf eigene Verantwortung und ersetzt keine medizinische, psychotherapeutische oder anderweitige Behandlung.

 

Der Kurs findet ab 8 und mit max. 16 Teilnehmenden statt. Nach verbindlicher Anmeldung mit dem Absenden des Anmeldeformulars erhältst du eine Bestätigung mit weiteren Infos. 


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen ab 1.1.2018 Raum der Achtsamkeit
Neue AGBs 1.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.8 KB

About us

- Anerkannte Yogalehrerin SYV/EYU

- Eidgen. Fachausweis Erwachsenenbildung

- Über 2000 Ausbildungsstunden

- Krankenkassenanerkannt

- Mitglied Schweizer Yogaverband

- Mitglied EMfit - Qualitätslabel für

  Gesundheitsförderung / ZSR Nummer W334989

Administration

Erreichbarkeit: info@raum-der-achtsamkeit.ch

 

Mails werden innerhalb 48 Stunden beantwortet.

Kontakt

Raum der Achtsamkeit / Silke Taute

Alte Spinnerei

Aarestrasse 29b

5102 Rupperswil

info@raum-der-achtsamkeit.ch

+41 (0) 78 845 17 21

 

Member of

Silke Taute, Mitglied beim Schweizer Yogaverband SYV

Follow us

Raum der Achtsamkeit auf Instagram

Share us