Mein Licht in der Dunkelheit

Mini-Retreat für Frauen zwischen den Feiertagen


Tagesretreat mit Yoga für mehr Gelassenheit und Resilienz, Raum der Achtsamkeit, Rupperswil bei Aarau

Während der Rauhnächte liegt ein besonderer Zauber in der Luft. Die Dunkelheit bestimmt das Geschehen. Selbst wenn im Aussen viele Festivitäten stattfinden, sehnt sich ein Teil in uns nach dem Rückzug, der Stille und der Dunkelheit. Dieser alte wissende Teil ist mit den Zyklen der Natur verbunden und erkennt, dass wir uns in einem einmaligen Augenblick zwischen dem Ende eines Zyklus und dem Anfang eines neuen befinden. In diesem magischen Moment der Leere gibt es nichts mehr zu tun, denn als Alte ist vergangen und das Neue liegt uns erst bevor.

 

Genau wie in der Natur zieht sich auch in uns die Energie in die Erde zurück. Sie führt uns in unsere eigene innere stille Höhle. Dort, am inneren Feuer können wir uns wahrhaftig spüren und mit der Anderswelt in Austausch gehen. Dort ziehen wir Bilanz, verabschieden das Erlebte in Freude und Dankbarkeit oder lassen Ungeklärtes nochmal auftauchen, um es der Anderswelt zur Bereinigung zu übergeben. Wir vergeben uns selbst und anderen und kommen in tiefen Frieden mit uns und dem Leben. Damit bereiten wir einen kraftvollen Boden vor, in den wir später den Samen für den nächsten Zyklus sähen können.  

 

 

An diesem Tag zelebrieren wir den Übergang in die Dunkelheit und den Rückzug in die Erde und halten in der Leere für einen kurzen Moment inne. In diesem schlichten Augenblick kann sich uns etwas Besonderes offenbaren. Wir erahnen unser eigenes inneres Licht, welches - unabhängig von unseren äusseren Bemühungen – immer strahlt und mit dem gesamten Kosmos untrennbar verbunden ist. 

 

Datum: Mittwoch, 28.12.22

Zeit: 15:30 – 19:30 Uhr

Ausgleich: CHF 70.-

Kursleitung: Brigitte 

 


Über mich:

Ich bin seit einigen Jahren eine leidenschaftliche Körper- und Kräfteforscherin. Meine Leidenschaft gilt  der Wiederentdeckung der weiblichen Ur- und Schossraumkraft.

Die wichtigsten Mentorinnen auf meinem Weg sind Hanne Schaub (Tantra und Weiblicher Schossraum, Institut Bewusster Leben und Lieben, Deutschland) und Birgit Leibfried (Körpertherapeutische, mediale und schamanische Arbeit, Deutschland). Wichtige Begleiterinnen und Begleiter waren auch Tanja Konstantin (Tieftrance-Medium), Sinchota (Schamanin) sowie Sabine und Thomas Würmli (Raven Spirit).

Nach intensiven Forschungsjahren wurde ich vor 2 Jahren ermutigt, einige der bisherigen Forschungsergebnisse nach Aussen zu tragen und zu teilen - immer im Wissen und in Demut, dass ich nur ein Bruchteil dieser unendlichen Weite erfassen kann. Ich folge keinem spirituellen Konzept, denn für mich ist genau das Loslassen von Konzepten jeglicher Art ein wichtiger Aspekt auf dem Weg in die weibliche Selbstermächtigung und in die Wiederentdeckung einer tieferen Intuition. Aber es braucht geschützte Räume, damit diese uralte weibliche Energie wieder ins Fliessen kommen kann und wir ihr ohne Angst und Scham begegnen können. Diese Räume kreieren und anbieten zu dürfen, ist meine Leidenschaft und erfüllt mich mit grosser Freude und Dankbarkeit.


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Download
Allgemeine Geschäftsbedingungen ab 1.1.2018 Raum der Achtsamkeit
Neue AGBs 1.1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 125.8 KB

About us

- Anerkannte Yogalehrerin SYV/EYU

- Eidgen. Fachausweis Erwachsenenbildung

- Über 2000 Ausbildungsstunden

- Krankenkassenanerkannt

- Mitglied Schweizer Yogaverband

- Mitglied EMfit - Qualitätslabel für

  Gesundheitsförderung / ZSR Nummer W334989

Administration

Erreichbarkeit: info@raum-der-achtsamkeit.ch

 

Mails werden innerhalb 48 Stunden beantwortet.

Kontakt

Raum der Achtsamkeit / Silke Taute

Alte Spinnerei

Aarestrasse 29b

5102 Rupperswil

info@raum-der-achtsamkeit.ch

+41 (0) 78 845 17 21

 

Member of

Silke Taute, Mitglied beim Schweizer Yogaverband SYV

Follow us

Raum der Achtsamkeit auf Instagram

Share us